> Politik

Das ist meine Schweiz: gerecht, solidarisch, weltoffen

Gerechtigkeit
Für eine faire Vermögensverteilung – damit der Reichtum allen und nicht nur wenigen gehört!

Solidarität
Alle Menschen sind gleich – Solidarität mit sozial Benachteiligten, Vertriebenen, Sans-Papiers!

Weltoffene Schweiz
Unser Platz ist in Europa – Personenfreizügigkeit und Bilaterale retten, Arbeitsplätze und gute Arbeitsbedingungen schützen!

Kultur ist mehr als Schall und Rauch

Kulturförderung öffnet Horizonte!
Ich lebe gerne in einer Schweiz der kulturellen Vielfalt, der Literatur, der Musik, der Kunst. Kultur schafft Identität, ein Gemeinschaftsgefühl, verbindet Menschen, kreiert Neues, hinterfragt Althergebrachtes, provoziert, begeistert. Wir brauchen Kulturangebote, die nicht nur für Eliten, sondern für alle erlebbar sind. Ohne staatliche Förderung der Institutionen, der Veranstalter und der Kulturschaffenden keine kulturelle Vielfalt!

Lebendige Innenstädte – für urbane Zonen!
Zentren sind das Herzstück städtischen Lebens und sollen daher pulsieren, auch nachts. Deshalb braucht es urbane Zonen, in denen das Nachtleben (Bars, Clubs, Konzertlokale) Vorrang gegenüber dem Ruhebedürfnis der AnwohnerInnen hat.

Für mehr Dezibel!
Musik ist nicht gleich Lärm und ist deshalb in den Vorschriften anders zu behandeln als etwa Bau- oder Verkehrslärm. Ich setze mich dafür ein, dass die viel zu strengen Dezibel-Grenzwerte bei Kultur- und Sportveranstaltungen gelockert werden.

 

Politische Ämter
Stadträtin SP, Thun
Präsidentin 1.Mai-Komitee Thun seit 2009
Vize-Präsidentin SP Thun von 2009-2015
Co-Präsidentin Pro Nachtleben Thun
Mitglied Kommission für Gesundheits- und Suchtfragen Stadt Thun
Mitglied stadträtlicher AkUT-Beirat

Meine Interessenbindungen/Mitgliedschaften
Gewerkschaft Unia
Solidar Suisse/SAH
Amnesty International
Public Eye
Schweiz. Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht
Verein #NetzCourage
Pro Natura
Greenpeace
Verein Café/Bar Mokka
Verein Freund*innen des Freiraums
Verein für angewandte Kultur (VaK)

 

Politische Vorstösse im Stadtrat Thun

Im Thuner Stadtrat, dem ich seit Oktober 2013 angehöre, befasse ich mich mit folgenden Schwerpunkten: Für ein lebendiges, vielfältiges Nacht- und Kulturleben, Gewerkschaftspolitik, für eine offene, aktive Migrationspolitik, gegen eine einseitige Repressionspolitik gegenüber Fussballfans.

Von mir eingereichte oder aktiv unterstützte Vorstösse können hier eingesehen werden.

 

Meine politische Positionierung gemäss Smartvote (Stadtratswahlen 2018):